Fondsportrait

UniKonzept: Dividenden A

  • ISIN Ausgabe- preis Rücknahme- preis Preisdatum Änderung zum Vortag Änderung zum Vortag Zwischengewinn (Ertragsausgleich wurde durchgef.)
    LU1073949312 40,25  EUR 38,70  EUR 20.03.2019 -0,49% -0,19  EUR 0,00  EUR
    Capital 5 Sterne

    Stand: 01. Februar 2019

    Goldener Bulle

    Stand: 01. Februar 2017

    Risikoklasse:1)
    blaugeringes Risikogruenmäßiges Risikogelb_hakenerhöhtes Risikoorangehohes Risikorotsehr hohes Risiko
    KategorieEmpfohlene Anlagedauer
    Aktienfonds mit regelbasierter Steuerung

    risikoskala6

    Der Fonds eignet sich für Kunden mit einem Anlagehorizont von 6 Jahren oder länger.

    Anlagestrategie
    Der UniKonzept: Dividenden A investiert in ausgewählte dividendenstarke Unternehmen mit Gewinnstabilität. Der Anlageschwerpunkt liegt dabei auf den internationalen Aktienmärkten. Darüber hinaus kann in einem zweiten Prozessschritt eine Risikoreduktion durch das Trendfolgemodell UnionTrendProtector vorgenommen werden. Auf Basis von Trendindikatoren erfolgt in diesem regelbasierten Teilprozess eine konsequente Anpassung des Portfolios an das aktuelle Marktumfeld, indem mittels derivativer Instrumente die Aktienpositionen abgesichert werden.  
    Investmentprozess
    Der Investmentprozess ist eine Kombination aus fundamentaler Expertise mit einem regelbasierten Ansatz. Aus einem großen Investmentuniversum fallen anhand von verschiedenen Ausschlusskriterien zunächst einige Werte heraus. Durch die Anwendung weiterer fundamentaler und regelbasierter Ansätze wird letztlich ein konzentriertes, optimales Portfolio erstellt. Die resultierende Fondsstruktur wird fortlaufend mit quantitativen Methoden auf Trendbrüche untersucht. Der Gedanke dahinter ist einfach:  Eine Anlage möglichst früh verkaufen, sobald sich ein Abwärtstrend abzeichnet. Gleichzeitig sollen etablierte Trends genutzt werden. Im Ergebnis dient das Trendfolgemodell also der Verlustbegrenzung und gleichzeitig der Ertragsverstetigung. Damit ist der Investmentprozess des Fonds letztlich das Ergebnis des systematischen Zusammenspiels verschiedener Teile des Portfoliomanagements.
    Teamansatz
    Text?

    Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

    Kommentar des Fondsmanagements2)

     

    Zeitraum: 01.02.2019 - 28.02.2019

     

    Die globalen Aktienmärkte haben ihre Erholungsrally im Februar fortgesetzt. Im Monatsvergleich legte der MSCI World-Index in lokaler Währung um 3,2 Prozent zu.In den USA steigerte sich der Leitindex Dow Jones Industrial Average um 3,7 Prozent, der marktbreite S&P 500-Index stieg um 3,0 Prozent. An der Technologiebörse Nasdaq kletterten die Aktien im Schnitt um 3,4 Prozent. Seit Jahresbeginn legten die Indizes bereits im zweistelligen Prozentbereich zu. Damit war 2019 der stärkste Jahresauftakt seit 44 Jahren. Erleichternd wirkte die Nachricht des US-Präsidenten Donald Trump, dass bedeutende Fortschritte im Handelsstreit mit China gemacht würden. Angesichts der Gespräche verschob Trump die Frist, nach deren Ablauf Strafzölle auf chinesische Waren drastisch erhöht werden könnten, auf unbestimmte Zeit.Auch Europas Aktienmärkte konnten die Kursgewinne vom Jahresanfang im Februar ausbauen. Der EURO STOXX 50-Index gewann 4,4 Prozent, der marktbreite STOXX Europe 600-Index legte 3,9 Prozent zu. Von konjunktureller Seite ging die Hängepartie allerdings im Februar weiter. Insbesondere der Industriesektor zeigte sich schwach. Daneben beeinflussten die Ereignisse rund um den Brexit die europäischen Börsen.Finanzwerte und Aktien aus dem Gesundheitswesen bilden weiterhin den Schwerpunkt des Portfolios. Daneben ist der Anteil an Telekommunikationswerten leicht gestiegen. Auf Einzeltitelebene hat das Fondsmanagement Aktien von Kraft Heinz wegen enttäuschender Unternehmenszahlen verkauft. Unter anderem weiter große Risiken aus dem Dieselskandal haben uns veranlasst, Titel von Daimler zu veräußern. Auch von Papieren der Swedbank trennten wir uns. Das schwedische Kreditinstitut ist in einen Geldwäscheskandal im Baltikum verwickelt.Das Trendfolgemodell UnionTrendProtector gab am 6. und am 18. Februar jeweils ein Signal, die Absicherung um 25 Prozent aufzulösen. Der Fonds war somit zum Monatsende zu 75 Prozent investiert.Neben Anzeichen einer sich abschwächenden Wachstumsdynamik dürften zudem anhaltende geopolitische Risiken immer wieder für Schwankungen an den Börsen sorgen. Die Positionierung im Fonds bleibt derzeit defensiv.

    Historische Wertentwicklung per 28.02.2019

    Stand: 28.02.2019

    Stammdaten
    Name:UniKonzept: Dividenden A3)
    WKNA1148D
    ISINLU1073949312
    Art des Investment­vermögens: OGAW-Sondervermögen
    FondswährungEUR
    Auflegungs­datum: 01.07.2014
    Geschäftsjahr01.04. – 31.03.
    Rücknahme­preis: 38,21 EUR
    Fondsvermögenper 28.02.2019444 Mio. EUR
    Ertragsver­wendung: i. d. R. ausschüttend Mitte Mai
    Ausschüttung1,00 EUR (für das Geschäftsjahr 2017/2018)
    Steuerliche Teilfreistellung30 %
    Freistellungsempfehlung4)ca. EUR 0,80 pro Anteil
    Verfügbarkeitgrundsätzlich bewertungstäglich
    Verwaltungs­gesellschaft: Union Investment Luxembourg S.A.
    Ausgabeauf­schlag: 5)4,00 % vom Anteilwert Hiervon erhält Ihre Bank 90,00 – 100,00 %.6)
    Verwaltungs­vergütung: zzt. 1,20 % p.a., maximal 2,00 % p.a.Hiervon erhält Ihre Bank 25,00 – 35,00 %.6)
    Laufende Kosten7)1,52 %
    SparplanAb 25,- Euro pro Rate möglich
    Ratinginformationen (31. Januar 2019)
    Scope Mutual Fund Rating:N/A
    Morningstar RatingTM Gesamt: 8)1 Stern

    1) Die Risikoklassifizierung von Union Investment basiert auf verbundeinheitlichen Risikoprofilen. So lassen sich Union Investment-Fonds in ihrer Risikoklasse direkt mit anderen Wertpapieren der genossenschaftlichen FinanzGruppe vergleichen. Für Zwecke dieser Information wird die Risikoklasse einer Farbe zugewiesen. Die Risikofarbe rot wird bei Fonds vergeben, die ein sehr hohes Risiko bis hin zum möglichen vollständigen Kapitalverzehr aufweisen. Ausführliche Informationen zur Risikoklasse entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Unabhängig von dieser Risikoklassifizierung wird in den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) ein gesetzlich vorgeschriebener Risikoindikator ausgewiesen und beschrieben. Beide Systeme sind nicht identisch und können somit nicht direkt miteinander verglichen werden.

    2) Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.

    3) UniKonzept: Dividenden A ist eine Anteilklasse des Sondervermögens UniKonzept: Dividenden.

    4) Der tatsächlich erforderliche Freistellungsbetrag kann niedriger oder höher als der angegebene Schätzwert sein, welcher sich auf den nächsten Ausschüttungstermin bzw. bei thesaurierenden Fonds auf die nächste fällige Vorabpauschale bezieht.

    5) Wenn dieser Fonds in einer Versicherungslösung vermittelt wird, wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

    6) Die Höhe der Partizipation ist abhängig vom Vertriebsstatus Ihrer Bank bei der Verwaltungsgesellschaft. Dieser kann sich in Abhängigkeit vom Vertriebserfolg der Bank bei der Vermittlung von Fondsanteilen der Union Investment Gruppe während der Haltedauer ab dem Folgejahr kalenderjährlich innerhalb der genannten Bandbreiten ändern.

    7) Die hier ausgewiesenen "laufenden Kosten" fielen im letzten Geschäftsjahr 01.04.2017 - 31.03.2018 an und umfassen vom Fonds getragene Kosten - ausgenommen einer eventuellen erfolgsabhängigen Vergütung und Transaktionskosten. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken.

    8) © 2014 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Börse

Loading:
Data

from
Server Uhr
DAX ESTOXX50 Bund-Future

Kontakt

Tel. 00352 2640-9500