Fondsportrait

UniRak Nachhaltig A

  • ISIN Ausgabe- preis Rücknahme- preis Preisdatum Änderung zum Vortag Änderung zum Vortag Zwischengewinn (Ertragsausgleich wurde durchgef.)
    LU0718558488 99,48  EUR 96,58  EUR 08.04.2021 0,52% 0,50  EUR 0,00  EUR
    Risikoklasse:
    geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko
    Kategorie Empfohlene Anlagedauer
    Nachhaltig ausgerichteter Mischfonds mit Aktien und Renten

    Der Fonds eignet sich für Kunden mit einem Anlagehorizont von 5 Jahren oder länger.

    Anlagestrategie
    Das Fondsvermögen wird überwiegend in internationale Aktien angelegt. Daneben wird in Anleihen weltweiter Aussteller in Euro beziehungsweise überwiegend währungsgesichert investiert. Darüber hinaus unterliegen die Aktien und Anleihen einem nachhaltigen Anforderungskatalog. Hierbei werden in einem ersten Schritt mögliche Anlagen einer eingehenden Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen. Im zweiten Schritt erfolgt die Beachtung von Ausschlussregeln. So werden die Unternehmen, die beispielsweise Kinderarbeit zulassen oder Rüstungsgüter produzieren ausgeschlossen. Gleiches gilt für Länder, die beispielsweise nur eine eingeschränkte Glaubensfreiheit oder den Einsatz der Todesstrafe zulassen. Im dritten Schritt werden unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsanalyse Einzeltitel nach deren Renditechancen ausgewählt. Der Fonds investiert zu circa zwei Drittel in Aktien und einem Drittel in Anleihen. Die Anlagestrategie orientiert sich an einem Vergleichsmaßstab11, wobei versucht wird, dessen Wertentwicklung zu übertreffen. Das Fondsmanagement kann durch aktive Über- und Untergewichtung einzelner Vermögenswerte wesentlich – sowohl positiv als auch negativ – von diesem Vergleichsmaßstab abweichen. Darüber hinaus sind Investitionen in Titel, die nicht Bestandteil des Vergleichsmaßstabs sind, jederzeit möglich.
    Fondsstrategie und Fondsmanagement

    Welche Investment-Philosophie verfolgen wir, wie funktioniert das Zusammenspiel im Team und welche Produktionsschritte durchläuft der Fonds? Hier finden Sie die Antworten.
    Kommentar des Fondsmanagements13

    Zeitraum: 01.07.2020 - 30.09.2020

     

    Die globalen Aktienmärkte haben setzten im Berichtszeitraum ihre Erholungsbewegung fortgesetzt. Nachdem die Corona-Pandemie und die daraufhin zu deren Eindämmung in vielen Ländern beschlossenen Notfallmaßnahmen im ersten Quartal 2020 weltweit für einen der schärfsten Einbrüche an den Börsen der Geschichte gesorgt haben, folgte ab Ende März eine der stärksten Erholungen.
    Ende August verzeichneten insbesondere US-Aktien neue Allzeithöchststände. Erst im September setzte eine Korrekturbewegung ein. Der MSCI Welt-Index verzeichnete im dritten Quartal in Lokalwährung einen Wertzuwachs von 6,3 Prozent.
    In den USA legte der S&P 500-Index 8,5 Prozent zu (in Lokalwährung). Dagegen notierten die europäischen Aktienmärkte unter dem Strich fast unverändert. Der STOXX Europa 600-Index entwickelte sich mit einem Plus von 0,2 Prozent. US-Staatsanleihen handelten über die Sommermonate hinweg in engen Bahnen seitwärts. Die Renditeveränderungen gegenüber dem Vorquartal waren letztlich marginal. Auf Indexebene verteuerten sich US-Staatsanleihen, gemessen am JP Morgan Global Bond US-Index um 0,2 Prozent. Auch am Euro-Staatsanleihenmarkt machte sich lange Zeit die Sommerpause bemerkbar.
    Das Fondsmanagement hatte das Portfolio bereits im ersten Quartal auf das Corona-Umfeld umgestellt und zyklische Titel reduziert. Im Nachgang hierzu gab es nur noch Arrondierungen im zweiten und dritten Quartal. So verkauften wir im dritten Quartal, teils unter Gewinnmitnahmen, Allegion, Erste Group, Galp, Grenke Leasing, Hugo Boss, Informa, Interparfums, Telenor, Tiffany und Verallia. Die japanische Advantest, Coca-Cola, Deutsche Wohnen, Elisa, Münchener Rückversicherung, Pool, Trex und Wolters Kluwer wurden nach der Kurskorrektur neu in den Fonds aufgenommen. Hier nutzten wir das günstigere Kursniveau zum Einstieg.
    Im Rentensegment erfolgten Zukäufe in Unternehmensanleihen durch Neuemissionen. Im Bereich der Staatsanleihen erwarben wir Papiere aus der Euro-Peripherie, aber auch Anleihen der EU-Kernstaaten.
    Die globale Liquiditätsflut und die niedrigen Zinsen unterstützen weiterhin Risikoanlagen. Aktives Management und eine gute Selektion bleiben in diesem Umfeld Trumpf.
    Fondsmanagement

    Wir sind einer der wenigen Fondsanbieter, die einen stringenten Teamansatz im Fondsmanagement verfolgen. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. Außerdem berichten wir regelmäßig über die Entwicklung des Fonds.
    Investmentprozess

    Der Investmentprozess beschreibt die einzelnen Schritte und Zusammenhänge, die zur Erreichung des Fondszieles durchlaufen werden.

    Die Titel für unsere nachhaltigen Fonds werden nach einem konsequenten Prozess selektiert.

    Schritt 1: Bewertung der Anlageinstrumente mit UniESG Score

    Infrage kommende Anlagen werden einer eingehenden Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen und erhalten ein UniESG Score. Dieses Rating bewertet die Aspekte Umwelt, Soziales und Führungsqualitäten. Außerdem schauen wir auf weitere Aspekte, zum Beispiel, wie ein Unternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und wie nachhaltig das Geschäftsmodell ist. 

    Schritt 2: Beachtung von Ausschlussregeln

    Kann sich ein Titel aufgrund der Ausschlussregeln nicht für die Aufnahme in den Fonds qualifizieren, bleibt er bei der Fondszusammensetzung außen vor. Zu den relevanten Faktoren gehören unter anderem die Einhaltung von Arbeitsstandards, der Verzicht auf Kinderarbeit oder Tierversuchen bei Unternehmen.

    Schritt 3: Wirtschaftliche Detailanalyse und Fondszusammensetzung

    Im letzten Schritt prüft das Fondsmanagement, ob die Anfrage nicht nur nachhaltigen, sondern auch wirtschaftlichen Anforderungen genügt und ein positiver Nutzen für den Fonds zu erwarten ist. Nur wenn alle Bewertungen positiv ausfallen, ist eine Investition möglich.

    Begleitend: Engagement  

    Engagement ist verantwortungsvolles, aktives Aktionärstum. Es bedeutet die aktive Wegbegleitung von Unternehmen zur Verbesserung ihrer ESG-Kriterien. Das Fondsmanagement investiert auch in Unternehmen mit einem geringeren ESG-Score und begleitet sie auf ihrem Weg zu einer verantwortungsvolleren Unternehmensführung, indem sie regelmäßig Unternehmensgespräche führen und auf Hauptversammlungen nicht nur abstimmen, sondern aktive Redebeiträge halten.

     

    Teamansatz

    Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

    Historische Wertentwicklung per 31.10.2020


    Stammdaten
    Fondsname UniRak Nachhaltig A
    ISIN LU0718558488
    WKN A1JQ10
    Fondswährung EUR
    Auflegungsdatum 01.06.2012
    Geschäftsjahr 01.04. - 31.03.
    Risikoklasse 3
    Verfügbarkeit grundsätzlich bewertungstäglich
    Verwaltungsgesellschaft Union Investment Luxembourg S.A.
    Vermögenswirksame Leistungen vl-fähig
    Fondstyp OGAW-Sondervermögen
    Morningstar Rating 5 (Stand: 09.2020)
    Vergleichsgruppe -
    Scope Mutual Fund Rating A (Stand: 09.2020)1
    Vergleichsgruppe -
    Sparplan Ab 25,00 EUR pro Rate
    Ausgabeaufschlag7 3,00 % vom Anteilwert. Hiervon erhält Ihre Bank 90,00 - 100,00 %9
    Verwaltungsvergütung Zurzeit 1,20 % p.a., maximal 2,00 % p.a. Hiervon erhält ihre Bank 25,00 - 35,00 %9
    Laufende Kosten8 1,48 % (Geschäftsjahr 2019/2020)
    Ertragsverwendung Ausschüttend Mitte Mai
    Ausschüttung 0,15 EUR (Geschäftsjahr 2019/2020)
    Teilfreistellung12 30,00 % (Privatanleger)
    Freistellungsempfehlung 0,15 EUR pro Anteil (Schätzwert)

    1 Morningstar Rating Gesamt und Scope Mutual Fund Rating per 30.09.2020

    2 Die durchschnittliche Rendite (brutto) bezieht sich auf das gesamte Rentenvermögen mit Kasse und Rentenderivaten sowie Durchschau auf Anlagen eines Zielfonds soweit technisch möglich. In die Berechnung der Kennzahl gehen alle Finanzinstrumente mit einer auf maximal 20% gekappten Rendite der Rentenanlagen ein. Mit dieser Vorgehensweise wird vermieden, dass rechnerische Extremwerte von gering gewichteten Anlagen im Sondervermögen maßgebliche Auswirkungen auf die Renditekennzahl haben. Aussagen zur Höhe der Ertragsausschüttung, zu Risiken bzw. der zukünftigen Wertentwicklung können daraus nicht abgeleitet werden.

    3 Die durchschnittliche Restlaufzeit auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens (Bei vorzeitigem Kündigungsrecht geschätzt).

    4 Durchschnittliche Zinsbindungsdauer auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens.

    5 Durchschnittliches Rating auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens.

    6 Die Risikoklassifizierung basiert auf verbundeinheitlichen Risikoprofilen und weicht vom Risikoindikator der wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) ab.

    7 Wenn dieser Fonds in einer Versicherungslösung vermittelt wird, wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

    8 Die „laufenden Kosten” umfassen alle vom Fonds getragenen Kosten ohne erfolgsabhängige Vergütung und Transaktionskosten.

    9 Die Höhe der Partizipation kann sich ab dem Folgejahr Kalenderjährlich ändern.

    10 Es handelt sich um einen Ausweis einschließlich derivativer Finanzinstrumente.

    11 65% MSCI ACWI (Net Return), 35% iBoxx EUR Overall (Total Return)

    12 Die Teilfreistellung dient als Ausgleich für bestimmte Steuern, die bereits auf Fondsebene erhoben wurden. Die steuerpflichtigen Erträge des Fonds, zum Beispiel bei einer Ausschüttung, sind daher in Höhe des genannten Prozentsatzes steuerfrei.

    13 Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.

Börse

Loading:
Data

from
Server Uhr
DAX ESTOXX50 Bund-Future

Kontakt

Tel. 00352 2640-9500