Fondsportrait

UniRak Nachhaltig -net- A

  • ISIN Ausgabe- preis Rücknahme- preis Preisdatum Änderung zum Vortag Änderung zum Vortag Zwischengewinn (Ertragsausgleich wurde durchgef.)
    LU0718558728 81,22  EUR 81,22  EUR 19.09.2019 0,17% 0,14  EUR 0,00  EUR
    Capital 5 Sterne

    Stand: 01. Februar 2019

    Goldener Bulle

    Stand: 01. Februar 2017

    Scope SRI-Siegel

    Stand: 01. November 2018

    Risikoklasse:1)
    blaugeringes Risikogruenmäßiges Risikogelb_hakenerhöhtes Risikoorangehohes Risikorotsehr hohes Risiko
    KategorieEmpfohlene Anlagedauer
    Nachhaltig ausgerichteter Mischfonds mit Aktien und Renten

    risikoskala5

    Der Fonds eignet sich für Kunden mit einem Anlagehorizont von 5 Jahren oder länger.

    Anlagestrategie
    Der Fonds investiert als Mischfonds derzeit überwiegend in internationale Aktien, daneben wird in Anleihen weltweiter Aussteller in Euro bzw. überwiegend währungsgesichert investiert. Die Aktien und Anleihen unterliegen dabei einem nachhaltigen Anforderungskatalog. Im ersten Schritt werden infrage kommende Anlagen einer eingehenden Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen. Im zweiten Schritt erfolgt die Beachtung der Ausschlussregeln.   
    Unternehmen, die beispielsweise Kinderarbeit zulassen oder Rüstungsgüter produzieren werden ausgeschlossen. Gleiches gilt für Länder, die beispielsweise nur eine eingeschränkte Glaubensfreiheit oder den Einsatz der Todesstrafe zulassen. Im dritten Schritt werden unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsanalyse Einzeltitel nach deren Renditechancen ausgewählt. UniRak Nachhaltig -net- A bietet damit eine interessante Anlagemöglichkeit für die Anleger, die nachhaltige und soziale Verantwortung wahrnehmen möchten, ohne dabei auf attraktive Renditechancen zu verzichten.
    Investmentprozess
    Die Titel für unsere nachhaltigen Fonds werden nach einem konsequenten Prozess selektiert. Schritt 1: Bewertung der Anlageinstrumente mit UI-NachhaltigkeitsRating  Infrage kommende Anlagen werden einer eingehenden Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen und erhalten ein UI-NachhaltigkeitsRating. Dieses Rating bewertet die Aspekte Umwelt, Soziales und Führungsqualitäten. Außerdem schauen wir auf weitere Aspekte, zum Beispiel, wie ein Unternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und wie nachhaltig das Geschäftsmodell ist.  Schritt 2: Beachtung von Ausschlussregeln Kann sich ein Titel aufgrund der Ausschlussregeln nicht für die Aufnahme in den Fonds qualifizieren, bleibt er bei der Fondszusammensetzung außen vor. Zu den relevanten Faktoren gehören unter anderem die Einhaltung von Arbeitsstandards, der Verzicht auf Kinderarbeit oder Tierversuchen bei Unternehmen. Schritt 3: Wirtschaftliche Detailanalyse und Fondszusammensetzung Im letzten Schritt prüft das Fondsmanagement, ob die Anfrage nicht nur nachhaltigen, sondern auch wirtschaftlichen Anforderungen genügt und ein positiver Nutzen für den Fonds zu erwarten ist. Nur wenn alle Bewertungen positiv ausfallen, ist eine Investition möglich. Begleitend: Engagement   Engagement ist verantwortungsvolles, aktives Aktionärstum. Es bedeutet die aktive Wegbegleitung von Unternehmen zur Verbesserung ihrer ESG-Kriterien. Das Fondsmanagement investiert auch in Unternehmen mit einem geringeren ESG-Score und begleitet sie auf ihrem Weg zu einer verantwortungsvolleren Unternehmensführung, indem sie regelmäßig Unternehmensgespräche führen und auf Hauptversammlungen nicht nur abstimmen, sondern aktive Redebeiträge halten.  
    Teamansatz

    Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

    Kommentar des Fondsmanagements2)

     

    Zeitraum: 01.04.2019 - 30.06.2019

     

    Im zweiten Quartal 2019 konnten die globalen Aktienmärkte den positiven Jahresauftakt überwiegend fortsetzen. Der MSCI Welt-Index verzeichnete unter deutlichen Wertschwankungen per saldo ein Plus von 3,0 Prozent in lokaler Währung. In den USA legte der S&P 500-Index um 3,8 Prozent zu.US-Notenbank Fed reagierte zuletzt auf das zunehmend schwierige Umfeld – Stichworte ungelöster Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Sorgen um die globale Konjunktur. Auch die Europäische Zentralbank hat nach ihrer jüngsten Sitzung weitere geldpolitische Lockerungen angedeutet.Der langwierige Handelsstreit zwischen den USA und China schwächt die Wirtschaft der Exportnation Japan maßgeblich. Vor diesem Hintergrund konnten japanische Titel mit den USA und Europa nicht mithalten. Der Nikkei 225-Index verbesserte sich nur leicht um 0,3 Prozent. Die Börsen der Schwellenländer mussten sogar leichte Verluste hinnehmen. Der MSCI Emerging Markets-Index verzeichnete in Lokalwährung ein Minus von 0,7 Prozent.Die globalen Rentenmärkte tendierten ebenfalls freundlich. Maßgeblich dazu beigetragen haben die Zentralbanken und der Handelsstreit. In den USA fiel die Rendite zehnjähriger Papiere auf zwei Prozent. Laufzeitgleiche Bundesanleihen erreichten sogar ein Rekordtief bei -0,34 Prozent. Staatsanleihen aus den USA legten um 3,1 Prozent zu, Titel aus den Euro-Kernländern stiegen um 3,4 Prozent. Die negative Verzinsung sorgte dafür, dass auch risikobehaftete Anleihen gefragt waren.Im Portfolio hat das Fondsmanagment im Berichtszeitraum bei Agilent, Amphenol und Eqinor Gewinne mitgenommen. Die Unternehmen 3M und BMW haben wir aufgrund der enttäuschenden Geschäftsentwicklung veräußert. Neu ins Portfolio aufgenommen wurden Logitech, Bankinter, Canadian National Railway, Demant, Fielmann und Mowi.Auf der Rentenseite wurden Unternehmensanleihen zu Lasten negativ rendierlicher Staatsanleihen umgeschichtet. Innerhalb der Allokation wurde dabei Euroland Peripherie zu Gunsten Kern-Europa abgebaut.

    Historische Wertentwicklung per 31.08.2019

    Stand: 31.08.2019

    Stammdaten
    Name:UniRak Nachhaltig -net- A3)
    WKNA1JQ11
    ISINLU0718558728
    Art des Investment­vermögens: OGAW-Sondervermögen
    FondswährungEUR
    Auflegungs­datum: 01.06.2012
    Geschäftsjahr01.04. – 31.03.
    Rücknahme­preis: 80,70 EUR
    Fondsvermögenper 31.08.2019349 Mio. EUR
    Ertragsver­wendung: i. d. R. ausschüttend Mitte Mai
    Ausschüttung0,26 EUR (für das Geschäftsjahr 2018/2019)
    Steuerliche Teilfreistellung30 % (Privatanleger)
    Freistellungsempfehlung4)ca. EUR 0,25 pro Anteil
    Verfügbarkeitgrundsätzlich bewertungstäglich
    Verwaltungs­gesellschaft: Union Investment Luxembourg S.A.
    Ausgabeauf­schlag: 0,00 %
    Verwaltungs­vergütung: zzt. 1,55 % p.a., maximal 2,00 % p.a. Hiervon erhält Ihre Bank 50,00 – 60,00 %.5)
    Laufende Kosten6)1,83 %
    Erfolgs­abhängigeVergütung: 7)0,00 %
    SparplanAb 25,- Euro pro Rate möglich
    Ratinginformationen (31. Juli 2019)
    Scope Mutual Fund Rating:A
    Morningstar RatingTM Gesamt: 8)4 Sterne

    1) Die Risikoklassifizierung von Union Investment basiert auf verbundeinheitlichen Risikoprofilen. So lassen sich Union Investment-Fonds in ihrer Risikoklasse direkt mit anderen Wertpapieren der genossenschaftlichen FinanzGruppe vergleichen. Für Zwecke dieser Information wird die Risikoklasse einer Farbe zugewiesen. Die Risikofarbe rot wird bei Fonds vergeben, die ein sehr hohes Risiko bis hin zum möglichen vollständigen Kapitalverzehr aufweisen. Ausführliche Informationen zur Risikoklasse entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Unabhängig von dieser Risikoklassifizierung wird in den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) ein gesetzlich vorgeschriebener Risikoindikator ausgewiesen und beschrieben. Beide Systeme sind nicht identisch und können somit nicht direkt miteinander verglichen werden.

    2) Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.

    3) UniRak Nachhaltig -net- A ist eine Anteilklasse des Sondervermögens UniRak Nachhaltig.

    4) Der tatsächlich erforderliche Freistellungsbetrag kann niedriger oder höher als der angegebene Schätzwert sein, welcher sich auf den nächsten Ausschüttungstermin bzw. bei thesaurierenden Fonds auf die nächste fällige Vorabpauschale bezieht.

    5) Die Höhe der Partizipation ist abhängig vom Vertriebsstatus Ihrer Bank bei der Verwaltungsgesellschaft. Dieser kann sich in Abhängigkeit vom Vertriebserfolg der Bank bei der Vermittlung von Fondsanteilen der Union Investment Gruppe während der Haltedauer ab dem Folgejahr kalenderjährlich innerhalb der genannten Bandbreiten ändern.

    6) Die hier ausgewiesenen "laufenden Kosten" fielen im letzten Geschäftsjahr 01.04.2018 - 31.03.2019 an und umfassen vom Fonds getragene Kosten - ausgenommen einer eventuellen erfolgsabhängigen Vergütung und Transaktionskosten. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken.

    7) Die erfolgsabhängige Vergütung beträgt bis zu 25 Prozent des Betrages, um den die Anteilwertentwicklung die Entwicklung der Bemessungsgrundlage übersteigt. Sofern für das abgelaufene Geschäftsjahr eine solche erfolgsabhängige Vergütung angefallen ist, wird diese auch im entsprechenden Jahresbericht ausgewiesen, dabei können Geschäftsjahr und Vergleichsperiode voneinander abweichen.

    8) © 2014 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Börse

Loading:
Data

from
Server Uhr
DAX ESTOXX50 Bund-Future

Kontakt

Tel. 00352 2640-9500